Bommelborte und Häkelwahn

Tja, dieses Wochenende hat es mich wieder gepackt, der Häkelwahn :0) Am Freitag kam ja noch der Paketbote mit der erwarteten Bommelwolle und natürlich habe ich am Abend gleich mit einer angefangen. Da ich gerade dabei bin einen Kissenbezug für meine kleine Maus zu nähen, dachte ich mir, diese Borte passt bestimmt gut dazu. Ob das so ist, zeige ich Euch, wenn ich ihn endlich fertig habe. Denn dieses Wochenende bin ich hin und her geschwebt zwischen Nähmaschine, Atelier (muss einen Auftrag fertig bekommen -siehe Malblog) und der Häkelnadel.


Als ich dann aber am Abend auf der Couch saß, die Borte fertig hatte überkam es mich und es kamen noch ein paar Kleinigkeiten dazu. Den Pilz habe ich einfach mal ausprobiert, so ohne Anleitung. Gefällt mir ganz gut, nur den Stamm werde ich beim nächsten Pilz wohl etwas breiter machen, sieht bestimmt besser aus. Wird noch ausprobiert.

So, dann werde ich mich mal wieder an die Arbeit machen. Muss noch einen Hosenschnitt für die Kleine abkopieren und vielliecht schaffe ich es ja noch sie zuzuschneiden bevor ich die Maus aus der Kita hole.

Auf gehts...!

Kommentare

Ist ja spitze, dass dich das Bommelfieber auch erwischt hat. *grins*
Deine Bommelborte sieht klasse aus und dein Pilz erst. Herrlich!
Und die Blümlis aussenrum...schwärm.
Ich sehe schon ich habe noch einiges vor mir zum Ausprobieren. *lach*
lg
Angie
Tasika hat gesagt…
Mich hat das Bommelfieber schon lange gepackt und alles wird verbommelt (zum Leidwesen meines Mannes). Nur mit dem häckeln hab ich mich noch nicht getraut.
Deine ist jedenfalls super geworden (ganzneidischguck) und auch die Blumen und der Pilz einfach super schön.
glg Tanja
Pattililly hat gesagt…
möööönsch sind die böümchen und der pilz schön. tolle arbeit.

lg patti
casdradaju hat gesagt…
Sooo schöne Häkelblümchen und der Pilz, einfach süß.
Mich hat übrigens auch das Bommelbortenhäkelfieber gepackt.
Liebe Grüße von
Dagmar