Kleine ganz Groß

So etwas passiert, wenn man keinen richtigen Schnitt hat, sondern versucht nach einem Bild zu arbeiten, das Kleinkind ständig auf Tour ist, weil Papa Urlaub genommen hat und ganz viel mit den Mädels macht und Klein-Joleen nicht zur Anprobe zur Verfügung steht. ;0)

Das Schürzenkleidchen ist so toll geworden, nur leider ein paar kleine Nummern zu groß ;0/ Hätte ich echt nicht gedacht. Ein einziges mal konnte ich es ihr abgeheftet überziehen aber das war ein Kunststück, denn eigentlich hatte sie keine Lust und rannte mit dem Stöffchen durch die Wohnung und ich konnte nicht wirklich was erreichen. Beim nächsten mal sollte ich ihr vorher vielleicht auch den warmen Pulli ausziehen - der macht sie doch etwas kräftiger.

Na ja, was solls. Es hat mir trotzdem unheimlich viel Spass gemacht das Kleidchen zu nähen auch wenn es hin und wieder etwas schwierig war, so ganz ohne Anleitung. Hatte noch ein paar Perlen in Sternenform gefunden, welche gleich mit eingearbeitet wurden - die müssen mindestens 10 Jahre alt sein.

Ich denke mal Schnitt und Stoff sind vielen hier bestimmt bekannt. ;0)



Mein großen Mädels haben den Clown gespielt, damit sie wenigstens mal für einen Moment still stand und ich ein Foto machen konnte.

Und wie man auf den Fotos sehen kann - da müsste sie noch ganz schön wachsen und da das Nähen ja so viel Spass macht, wird es nun verkauft und Mama näht ein Neues.

1 Kommentar:

bellaina hat gesagt…

Super süß, auch wenns noch zu groß ist!

Deine Maus ist ja echt goldig!

Liebste Grüße
Sabine