Kimono

Heute nun wenigstens 2 Bilder vom fertigen Kimono. Einmal auf dem Bügel und einmal an Tochter, sie hat mir aber nur das eine Bild erlaubt :0/ Von ihr gibt es ganz wenige Bilder, sie ist genauso Kamerascheu wie ihr Mama :0) Dieses Foto hat sie mir genehmigt, damit man weiß, wo die Schleife sitzen soll. Normalerweise müsste der Obi breiter sein aber da war der Stoff dann doch zur Neige geangen aber sie hat es auch so akzeptiert und war letztendlich glücklich über den Kimoni. Allerdings war ihr am Samstag auf der Mottoparty doch etwas warm darin. Wichtig, er hat seinen Zweck erfüllt und nun dient er als Morgenmantel.

Eigentlich ist der Kimono sehr einfach zu nähen, mein Problem lag in der Größe und dem Stoff, der ist mir ständig abgehauen beim Nähen. Vorerst sollte es der Einzige bleiben aber nun hat sich Samy´s Freundin angemeldet und möchte auch einen haben..... mal schauen. Solle meine Maus zu ihrem 18. Geburtstag im August auch eine Mottoparty machen, was ursprünglich geplant war, kann es passieren, dass ich bis dahin noch einen Nähen muss für ihre Freundin. Samy hatte schon vor Monaten vor dies zu tun bezüglich des Buches "Die Geisha" von der sie ein großer Fan ist. Keine Ahnung ob sie ihre Meinung inzwischen geändert hat, da ja nun schon ihre Freundin das Thema "Japan" hatte. Ich lass mich überraschen. ;0)



Wer Lust hat, kann heute Abend noch einmal vorbeischaune, vielleicht schaffe ich es ja auch etwas eher. Auf jeden Fall möchte ich dann auch mal ein Blog-Candy einstellen. Nur so viel, es hat nichts mit Nähen, Häkeln oder Stricken zu tun, lasst Euch überraschen!!!

Keine Kommentare: