Geschenke

Ganz tolle Geschenke durfte ich am Donnerstag auspacken, denn da war der Termin für das Erdbeerwichteln und ich hatte 2 Wichtelmamas von denen ganz tolle Sachen kamen. Zuerst kam das Paket von Britta mit diesen tollen Sachen 
Ein Elfenhäuschen im Erdbeerstil, ein tolles Armband mit Glaserdbeeren, ein Button mit dem süßem Ringelpilz und etwas für die Nerven. Liebe Britta - vielen lieben Dank für die tollen Sachen und dass Du Dir so viel Mühe gegeben hast.


Und hier hat das Elfenhäuschen seinen Platz gefunden - genau richtig zwischen meiner, noch recht kleinen Sammlung.

Das zweite Paket kam von Lili und darüber habe ich mich ebenso gefreut, drinnen war das hier

Die tolle Tasche Fannie, eine süße Holzdecko die jetzt das Kinderzimmerfenster schmückt und ein Glas gefüllt mit süßen kleinen Stofferdbeeren. Vielen lieben Dank!

Ich bin begeistert von meinen Wichtelmamas was sie sich für Mühe gegeben haben. Nun hoffe ich, dass sich meine beiden Wichtelkinder auch über ihr Geschenk freuen - OK, von einem Wichtelkind weiß ich schon, dass ihr das was ich für sie gemacht habe gefallen hat und ich hoffe das 2. Wichtelkind meldet sich auch noch.

So, nun geht es zum Minigolfen mit dem frischvermähltem Paar vom April. Jedes Gästepaar bekam eine Aufgabe für einen Monat, was es mit dem Brautpaar unternehmen soll und wir sind im August mit Minigolfen dran. Wird bestimmt lustig. Meine Groß und ihr Freund dürfen dann im Dezember mit ihnen auf den Weihnachtsmarkt und ich denke da werden wir uns dann auch anschließen.

Auf gehts!

Ganz liebe Grüße - Annett

Erneute Auszeit

Eine unfreiwillige Auszeit hatte ich in den letzten 4 Tagen aber Frau wird auch nicht schlau draus und hat einfach keinen Nerv sich beim Arzt hinzusetzen und 2 Stunden zu warten und sobald alles vorbei ist, denke ich da sowieso nicht mehr dran. Nervig ist nur, dass die Abstände mit den Beschwerden immer kürzer werden und die Ursache kann nicht an der genetischen Laktoseintolleranz liegen, denn damit lebe ich seit 43 Jahren mehr oder weniger ganz gut..... keine Ahnung was mir mein Körper damit sagen will aber irgendwann werde ich der Ursache auf den Grund gehen nur im Moment ist dafür einfach keine Zeit. 

So, jetzt ist Schluss mit jammern ;o) ich wollte Euch ja noch ein paar kleine Teilchen zeigen, die trotz allem entstanden sind. Leider aber immer noch nicht alles, da die Sachen fürs Erdbeerwichteln noch geheim sind aber morgen darf geöffnet werden**freu**

Was ich Euch zeigen kann, es sind mal wieder ein paar neue Teile aus Fimo entstanden und zwar diese hier


Meine erste Fimohäkelnadel, noch etwas unförmig aber die nächste wird garantiert besser, ich will mir nämlich noch eine im Fliepidesign machen. Dann bin ich ganz verliebt in meine kleinen Eulen, die aber leider schon wieder so gut wie weg sind, heißt eine ist schon auf der Reise und die Zweite geht bald. Die Eulen sind Kühlschrankmagnete und ich weiß nicht ob man es erkennen kann aber ich habe Glitzersteinchen mit verarbeitet, damit sie schön funkeln wenn sie am Kühlschrank kleben. 

Von den Fliegenpilzknöpfe sind noch mehr entstanden, ebenso von den Cupcakes ich wollte das Bild nur nicht überladen aber auch diese Teilchen sind schon weg für zwei tolle Tauschis aber Frau kann sich ja neue machen.

Jetzt werde ich mich mal wieder an Sachen machen, die in den letzten Tagen leider nicht möglich waren und liegen geblieben sind und vor allem schnell noch ein Paket verschicken für die liebe Britta und ich hoffe sie freut sich und noch einen Berg Mails beantworten und........

Ganz liebe Grüße - Annett

Mal wieder

heute schaffe ich es endlich mal wieder ein Lebenszeichen von mir zu geben. Irgendwie habe ich im Moment das Gefühl die Zeit rennt mir einfach so davon. Trotzdem möchte ich meine Süssen heute auch noch einmal auf diesem Weg

HAPPY BIRTHDAY sagen

Ansonsten war Frau doch recht fleißig, es sind viel Sachen für das Tauschforum entstanden. Eins davon möchte ich Euch heute mal zeigen, denn sind die ersten Sachen, die ich für einen kleinen Mann nähen durfte. Das war für mich mal was ganz Neues, denn da verzichtet man ja eher auf Rüschen und viel Schnick Schnack aber trotzdem finde ich es ganz süß.


Geworden ist es eine Imke nach dem Schnitt für Jungs und ein Zottelzöpfchen ohne Zottelzöpfchen ;0)
Die Farbe wurde so gewünscht und ich habe Fleece mit Sweat kombiniert und die Kapuze noch mit Baumwollstoff gefüttert. Bekommen hat es Evita im Tausch für ein tolle Kleid aber meine getauschten Sachen könnt Ihr Euch alle auf meinem Tauschblog ansehen, wenn Ihr mögt.

So, jetzt gehe ich noch schnell einen Kuchen backen, damit wir heute Nachmittag im kleinen Kreis Geburtstag feiern können und die große Party steigt am Wochenende. Nun hoffen wir mal, dass das Wetter auch wirklich schön ist und man endlich mal im Freien feiern kann.

Ganz liebe Grüße - Annett

Aktion - Helfen für Afrika

Durch Svenja bin ich auf die Aktion aufmerksam geworden und ich finde das eine wirklich tolle Sache und habe gleich mitgemacht. Wenn Ihr die Aktion von Sylvana unterstützen wollt, dann geht auf ihre Seite. Sie läuft nur noch 5 Tage!

Auktion "Spenden für Afrika"

Lasst uns so viel wie möglich zusammen bekommen!

Ganz liebe Grüße - Annett 

Häkelei

Jetzt muss ich doch auch mal wieder schnell posten, damit man sieht, dass ich noch lebe ;o)) Nein, Frau steht im Moment etwas unter Druck, arbeitet ganz fleißig an einem Teil fürs 2. Wichtelpaket und da hatte ich mir etwas vorgenommen, dass wirklich sehr zeitaufwendig ist aber ich bekomme es, wenn nicht wieder irgendwelche Störungen kommen, heute noch fertig und dann kann es auf die Reise gehen. Zeigen kann ich es Euch leider erst nach dem 22.8.

Außerdem arbeite ich auch fleißig meine Tauschschulden ab. Ja, ich habe das Tauschen für mich entdeckt und das ist so eine tolle Sache. Meine Tauschpartner meinen zwar es hat Zeit aber ich möchte natürlich so schnell wie möglich alles fertig haben und verschicken - wer macht schon gerne Schulden ;0)

Trotzdem kann ich Euch was schönes - denke ich Euch zeigen - was hier auch in den letzen Wochen entstanden ist und zwar was Gehäkeltes.

Sind die nicht goldig?

Und jetzt schnell wieder an die Arbeit.

Ganz liebe Grüße - Annett