Soooo schön

sind die neuen Haarreifen meiner kleinen Maus, die sie von Svenja - Cosmopolitan-Cherry bekommen hat.


Sie kamen am Freitag an, als wir gerade unterwegs nach Dresden waren und somit erwartete uns gestern eine tolle Überraschung. Joleen war total begeistert und hat sich gleich einen ins Haar gemacht - freiwillig ;0) Nur zum Fotos machen hat es nicht mehr gereicht, wir sahen gestern alle etwas fertig aus nachdem wir zu Hause angekommen waren - es war einfach nur noch heiß.


Und hier noch mal eine Detailaufnahme - sind sie nicht süß?!


Modelfotos werden nocht nachgereicht :0)


Liebe Svenja - vielen lieben Dank, sie wurden mit Begeiserung angenommen!

Euch allen eine schöne und so wie es aussieht heiße Woche.


Ganz liebe Grüße - Annett

Pilze und so

Die wollte ich Euch noch zeigen, meine handgefertigten Pilzapplikationen. Nachdem die Eulen fertig waren, wollte ich auch noch schnell ein paar Pilze zaubern und schnell ging das dann wirklich. War ganz überrascht wie fix ich die fertig habe und wie gut sie eigentlich geworden sind, dafür dass ich sie ohne Stickmaschine angefertigt habe. Ich denke da werde ich noch ein paar andere Varianten anfertigen, kann ich gut für das Verarbeiten für die Sachen der Waldfreunde-Kiste gebrauchen ;0)


Und dann habe ich gleich noch, weil die auch so schön schnell gehen, ein paar Handytaschen gemacht. Einmal mit Eulenwebband und einmal mit der Kitty-Katze.



So, nun werde ich mich mal rüsten. Heute geht es noch nach Dresden aber irgendwie habe ich keine richtige Lust aber dem Töchterchen zu Liebe. Sie will dort eine Freundin besuchen, die sie jetzt schon fast 2 Jahre nicht mehr gesehen hat. Sie ist gleich nach dem Schulabschluss dorthin gezogen und sie vermissen sich halt. Ok, ab nach Dresden, die Mädels können sich ein paar Stunden austauschen, während der Rest der Familie sich Dresden anschaut. Na gut, wird vielleicht doch noch schön, wenn das Wetter mitspielt, zumal ich das letzte Mal vor ca. 25 Jahren in Dresden war.


Danach geht es weiter nach Leipzig bzw. in der Nähe von Leipzig zu meinem Papa und seiner Frau, wo wir dann bis Sonntag bleiben. Wenn wir schon mal in der Gegend sind...


Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende

Ganz liebe Grüße - Annett

Ein paar Kleinigkeiten

sind in den letzten Tagen bei mir entstanden und die sind ganz schön eulig ;0) Ich wollte Euch mal ein paar Teile von dem zeigen, was ich für meine beiden Eulenwanderpakete gefertigt habe.


Nach langer Zeit habe ich mich mal wieder an das Applizieren getraut und jeder von Euch der keine Sticki hat, so wie ich, weiß wie schwierig das manchmal sein kann. Hier ist die erste Eulen-Applikation und ich fand sie ganz schnuggelig. Die Pupillen wurden aus Baumwollgarn gehäkelt und aufgenäht.


Und hier kommt Eule Nr. 2 in ganz viel Rosa.....




Dann habe ich mich mal wieder an Aquarellfarbe gewagt und rausgekommen ist ein euliges Bild, eigentlich 2 aber ich zeige beide noch einmal in meinem Malblog. Das Bild ist natürlich mit Rahmen ins Paket gewandert, so dass derjenige der es sich auserwählt auch gleich aufhängen kann.


Den Kopf noch weiter zerbrochen, was könnte ich den noch so euliges machen, sind diese, wie ich finde, lustigen Handytaschen entstanden. hier habe ich gemerkt, wie schwierig es doch ist freihand zu applizieren aber ich finde sie trotzdem ganz putzig.




Jetzt kommt was in gehäkelter Form. Nach etwas tüffteln und ausprobieren ist dieser Taschenbaumler entstanden. Eine kleine gehäkelte Eule und ich denke in den nächsten Tagen werde ich Euch die Anleitung dazu hier veröffentlichen.



So, das war mal ein kleiner Auszug von den Dingen die so nebenbei entstanden sind aber auch viel Spaß gemacht haben. Jetzt bin ich sehr gespannt, wann das erste Paket bei mir einrollt und freue mich schon wie ein kleines Kind.

Ganz liebe Grüße - Annett

Lindsay

nun hat Lindsay, der neue Schnitt von Heike, doch noch den Weg zu mir gefunden und wir durften wieder zur Probe nähen. Was soll ich sagen, wieder ein tolles Kleid und meine Maus findet das Kleid auch Klasse, wie man an den folgenden Fotos sehen kann.



Ursprünglich gehört noch eine Stufe mehr an das Kleid aber die habe ich weggelassen, weil es sonst für meine Maus zu lang geworden wäre.


Einmal Lindsay auf dem Bügel und die folgenden Bilder mit Minimodel!



Joleen mit unserem neuen Kirschbäumchen im Garten und fragt sich, ob er wohl noch größer wird, ich wiederum frage mich, ob der Rasen noch besser kommt aber ich will mal nicht zu viel verlangen, der neue Rasensamen liegt ja erst seit über einer Woche, wir lassen uns überraschen.



So langsam fangen wir an zu posen und haben Spaß daran :o)



Und noch einmal und klick...


Und noch ein Foto, damit man auch mal sieht, was für eine tolle Idee das mit den kleinen Taschen ist.


Ich wünsche allen noch einen schönen Abend


Ganz liebe Grüße - Annett

Endlich

kann ich Euch meinen neuen Lieblingstaschenschnitt zeigen. Zuerst ging es nicht, weil DHL meinem Osterwichelkind aus irgend einem unverständlichen Grund das Päckchen nicht zugestellt hat -trotz richtiger Anschrift - aber inzwischen ist es gut angekommen.


Dann hat es nicht funktioniert, weil seit den Ostertagen mein Rechner einfach keine Lust mehr hatte. Er hat mir nicht alle Fenster geöffnet oder erst nach dem dritten Klick und dann hat es oft sehr lange gedauert, bis ich was zu sehen bekam. Gestern war dann mein Computer-Spezie hier und seitdem schnurrt das Baby wieder wie ein Kätzchen ;0)


Hier ist sie nun, die Tasche welche ich für mein Osterwichtelkind genäht hatte und ich denke sie hat ihr gut gefallen.


Sie hat zwar etwas gedecktere Farben, weil ich nicht wußte ob Tanja es sehr farbenfroh mag aber es sind Fliegenpilze drauf und die kann sie ganz gut leiden, soweit ich es wußte ;0)

So sieht die Doppeldecktertasche (farbenmix) von der einen Seite aus.



Und so von der zweiten Seite, man kann sich dann immer überlegen wonach einem heute ist, entweder mit Blümchen oder ohne. Der Schnitt ist so toll, dass ich mir natürlich auch gleich noch eine genäht habe.


So sieht meine jetzt aus, auf der einen Seite viele Brauntöne und schlicht (Foto ist leider etwas dunkel geworden) und auf



der anderen Seite etwas freundlicher und mit Blümchen. Die Tasche ist seit Ostern fast täglich in Gebrauch, entweder durch mich oder Samy. Natürlich will sie auch so eine haben aber Madame kann sich irgendwie noch nicht für den Stoff entscheiden, nur eins weiß sie, sie muss im Hippiestyle sein. Na mal schauen wann sie genau weiß was sie will.


So, nun werde ich mal meine Blogrunde drehen, denn ich habe einiges aufzuholen, jezt wo der Rechner wieder weiß wo der Hase langläuft und danach geht es ans Probenähen, darf ich wieder für Heike und darauf freue ich mich schon, wieder ein kleines Sommerkleidchen.


Ganz liebe Grüße - Annett