Gesundes Neues Jahr!


Ich möchte allen meinen treuen Lesern und Freunden einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünschen und dass das kommende Jahr ein tolles 2013 wird!

Mein gute Vorsatz fürs kommende Jahr: Unbedingt mehr posten! :)

Bevor das Jahr zu Ende geht, möchte ich Euch auch noch jemanden vorstellen, denn schließlich hat er unser Leben noch in 2012 bereichert!


Der Süße kam wie geplant am 07.12.2012 zur Welt. Er wird mal ein ganz Pünktlicher, genau zum errechneten Termin. Wir sind total verliebt und nun hält er seine jungen Eltern auf Trab.

Und hier ist der junge Mann mit dem stolzen Opa, der kleinen Tante und natürlich der stolzen Oma zu sehen :o)

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

Annett

Kleine Krachmacher

Eigentlich sind es keine wirklichen Krachmacher, sonder rasseln ganz zart. Den ersten Versuch meiner Rasseln hatte ich schon am Anfang des Jahres gestartet und zwar für die kleine Vivien. Klein Vivien ist das erste Enkelkind meiner Cousine und dazu hatte ich schon einmal hier etwas gepostet. Weil ich die Rasseln sehr süß fand und es nicht so ein lautes Geräusch war folgten noch ein paar, denn ich war freudig überrascht, dass sie von der kleinen Maus so geliebt wurde. 


Das war die erste Rassel für die kleine Vivien.

Diese und ein paar mehr, von denen ich mal wieder vergessen hatte ein Foto zu machen, folgten.
Die kleine grüne Raube ist in ein Wanderpaket gewandert und auch schon wieder raus und wenn ich das OK von Kerstin bekomme, dann werde ich auch noch ein Bild von der kleinen Maus mit Rassel posten. 

Hier bekommt Ihr mal noch eine zu sehen, die ich in Wunschfarbe gehäkelt habe und zwar für die süße kleine Mila. Mila ist die Nichte von meinem Schwiegersohn in Spe und wurde im September geboren. Mama Jana hat mir extra das Foto geschickt  damit ich Euch auch mal einen lila Hund zeigen kann :o)


Die kleine Maus soooo süß.......

Und hier könnt Ihr jetzt noch die kleine Leni von Nadja sehen. Mit Nadja hatte ich ein Adventskalenderwichteln und natürlich musste ich da auch was für die Maus mit einpacken und was lag da näher als eine Rassel und da Nadja das Foto in meiner Chronik gepostet hat - vielen lieben Dank Nadja - kann ich sie Euch auch hier zeigen.


Klein Leni mit einer Froschstabrassel. 

Jetzt warten wir mal ganz gespannt wann mein erstes Enkelkind gedenkt zu kommen und was glaubt Ihr wohl was auch er bekommt...... :o) Allerdings weiß ich noch nicht genau in welcher Form und Figur aber die Idee kommt dann beim häkeln. Großes Tochterkind hat auch keine Lust mehr, wartet täglich. Er hat zwar noch bis Freitag Zeit, dann ist sein Termin, aber wir haben alle nix dagegen wenn er heute schon kommen würde. Sandra hat keine Lust mehr und sie schiebt auch eine riesige Kugel. Also abwarten und Tee, in meinem Fall Kaffee, trinken :o)

Nun wird weiter gearbeitet, am Sonntag, den 09.12.2012 ist der nächste Koffermarkt und zwar im Berliner Ostbahnhof. Ich würde mich freuen wenn ich vielleicht den einen oder anderen von Euch da treffen würde. Das geht vor allem an alle Berliner und Brandenburger die möglicherweise am 2. Advent einen kleinen Ausflug machen möchten. Ich werde wieder mit ganz vielen Häkelteilchen vertreten sein ;o) Ich würde mich wirklich freuen Euch zu sehen.

♥♥Liebe Grüße - Annett♥♥

1. Advent

Ich möchte allen meinen Lesern und zufälligen Besuchern einen wunderschönen 1. Advent wünschen.




Bei uns gibt es heute auf den Tisch  einen Stoffadventskranz - Last Minute. Eigentlich wollten die Mädels einen klassischen Adventskranz und sie haben gestern keinen mehr gefunden, hatten wir irgendwie glatt vergessen. Also hat Sam wenigstens ein paar Kerzen mitgebracht und ich mich heute Morgen gleich noch hingesetzt und einen Kranz genäht - so wie Mama ihn mag :o) Die Mädels betrachten ihn mit gemischten Gefühlen, nicht wirklich ihr Ding. Ich werde die Woche noch einen mit Zweigen machen aber die Deko wird trotzdem wieder hell, muss ja ins Wohnzimmer und zu mir passen ;o) aber damit können sie leben, haben sie gesagt.

Und dann möchte ich Euch auch meinen super tollen Adventskalender nicht vorenthalten. Eigentlich sind es ja sogar 2. Ein paar Päckchen (12) fehlen auf dem Foto noch, 4 sind inzwischen noch dazu gekommen. Hach macht das ein Spaß, solche schönen Überraschungen.


So ein Kalender ist eine wirklich schöne Sache und ich freue mich auf jeden neuen Tag!

Genießt den 1. Advent!

♥Liebe Grüße-Annett♥

Taschen und Co.

Ich glaube so langsam wird es Zeit meinem Blog mal wieder etwas Futter zu geben. Nicht dass man noch denkt ich bin untätig und schaffe gar nix mehr.

Ich wollte schon länger mal die neuen Mädchentaschen, eigentlich Beutel, für kleine Damen zeigen. Ich finde sie durch die Rüschen total niedlich und sind relativ schnell genäht, nur die Rüschen halten etwas auf.

Es gibt so Sachen von denen ich mich, wenn sie fertig sind, ungern trenne und die Taschen gehörten dazu. Ich glaube ich muss davon mal noch ein paar nähen. Gewünscht waren die Farbkombis die Ihr auf dem Bild seht und wahrscheinlich fiel mir das Trennen so schwer weil 2 Taschen meine Lieblingsfarben sind - ich liebe Braun/Rosa.

Dann habe ich noch viele, viele Kalenderhüllen genäht. Diese hier wurde von einer Kundin gewünscht - Kalenderhülle mit passender Handytasche und die Handytasche brauchte noch ein extra Einsteckfach auf der  Rückseite. 

Gewünscht war schön kitschig und das ist es auch geworden wie man sieht.

So zwischendurch habe ich dann auch mal wieder die Stricknadeln hervor geholt und entstanden ist eine Bommelmütze. Die liebe Yvonne hat mir einen Tipp gegeben wo ich die schönen Bommeln herbekomme und so musste ich natürlich gleich mal für die Bommel eine Mütze stricken.

Ich fand sie total süß aber Sarah wollte genau so eine Mütze aber mit einer Wollbommel und viel, viel länger - soll hinten runter hängen. Sam wollte ebenfalls so eine Mütze aber mit einer kleineren Bommel und leicht runter hängend und Sandra fand sie toll, genauso wie sie eine haben wollte aber die Farbe....... die möchte sie doch lieber in Schwarz :o( Ok, dann eben nicht. Wiederum verstand sie nicht, warum ihre Schwestern ständig solche hängenden Mützen tragen wollen, wo doch diese Art von Mützen viel schöner aussieht. Ich habe mich dann rausgehalten und plötzlich hat Sam sich die Mütze gegriffen und meinte sie bräuchte sie für Mailand, da soll es kalt sein ...OK und seit dem trägt sie die nun jeden Tag. Komisch, plötzlich gefällt sie doch so wie sie ist. Also Liebe auf den zweiten Blick ;o) Nur Sarah drängt jetzt täglich wann sie denn ihre Mütze bekommt....

Und nun werde ich mal wieder etwas schaffen gehen, denn am 09.12. ist der nächste Koffermarkt und ich bin wieder überwiegend mit meinen Häkelteilchen vertreten und die dauern doch etwas länger. Allerdings wird es auch wieder Kalenderhüllen geben und zwar schön und viel bunt ;o)

♥Liebe Grüße - Annett♥

Dekoliebe

Ja, ich nähe auch noch und heute möchte ich Euch mal ein paar Dekoteilchen zeigen, die schon vor einiger Zeit entstanden sind. Herzen und Sterne. Was man am Rechner leider nicht sehen bzw. riechen kann ;o) sie duften und nein, nicht nach Lavendel sondern leicht nach Rose oder Orange oder Freesie...... Aufgereiht habe ich sie hier in einer meiner Stoffkörbe oder Stoffschalen. Die sind wirklich schön fest und praktisch da sie von mir auf beiden Stoffseiten mit Schabrackenvlies verstärkt werden.

Die meisten Teilchen davon sind allerdings schon wieder weg. Gelandet sind sie in Wanderpaketen, Adventswichteln, Überraschungpost...... Leider vergesse ich sehr oft meine Teilchen zu fotografieren bevor sie mich verlassen aber diesmal habe ich daran gedacht :o)


Und dann habe ich auch mal wieder die Stricknadeln spielen lassen, extra für ein wunderbares Wanderpaket und ich hoffe sie kommen gut an, meine Handstulpen aus weißer Wolle.


So, jetzt muss ich aber auch schon wieder.... Aufträge müssen abgearbeitet werden.

Ich wünsche Euch allen einen zauberhaften und sonnigen Tag!

♥Liebe Grüße - Annett♥

2ter Koffermarkt in Berlin

...Du gönnst Dir wohl gar keine Pause... das waren gestern Morgen die Worte meines Mannes als er mich um 05.15 Uhr an der Nadel erwischte ;o) Nein, nicht wirklich denn der nächste Markt kommt und da sind auch noch soooo viele andere tolle Sachen zu machen, denn Weihnachten naht.

Aber nun zu dem 2ten Berliner Koffermarkt. Genau wegen diesem Markt war es hier in letzter Zeit recht ruhig, denn ich wollte doch gaaaannnz viele schöne Teile mitnehmen und häkeln braucht halt seine Zeit. Ich kann nur sagen der Markt war einfach nur super toll. Ich bin immer noch hin und weg, so viele nette Leute getroffen, Kontakte geknüpft, tolle Gespräche gehabt ......rundherum einfach nur Klasse. Das schönste Kompliment für mich war, ich bin mehrmals gefragt worden....das haben sie doch nicht alles selber gehäkelt??? :o) Oh doch, schön wäre es ja wenn ich kleine Helferinnen hätte aber meine Mädels zeigen halt Null Interesse aber vielleicht kommt es ja noch. Hier mal ein paar Fotos



Das Foto habe ich noch schnell gemacht bevor es los ging. Die Kleine sieht nicht wirklich fit aus, hatte nämlich die Nacht zuvor nur 7 Stunden geschlafen und das ist für eine 4jährige definitiv zu wenig. Deshalb durfte sie dann auch wieder mit Papa nach Hause und musste Mittagsschläfchen halten ;o)

Hier kann man sie ein wenig erkennen, meine kleinen Teddybären die ich extra für den Markt entworfen und gehäkelt habe und natürlich ein paar meiner Glücksschweinchen.


Das Foto habe ich mir von hier gemaust denn Frau lässt sich nicht wirklich gern fotografieren aber irgendwie hat Andrea es geschafft ohne dass ich es merkte :o)

Also es war wirklich eine tolle Erfahrung und ich freue mich schon auf den nächsten Markt am 09.12.2012 OK, 12 Stunden vor Ort stehen ist schon anstrengend aber das habe ich erst so gegen 20.00 Uhr gemerkt und da war es ja fast geschafft. 

Ein paar Sachen musste ich zu Hause lassen, da im Koffer einfach kein Platz mehr war und natürlich wurden nach solche Sachen gefragt :o/ Für den nächsten Markt muss ich mir noch was einfallen lassen, vielleicht den Koffer durch ein Gestell noch oben erweitern, damit ich mehr von den Kleinteilen unterbringen kann..... 

Ich wünsche Euch allen eine sonnige und kreative Woche!

♥Liebe Grüße - Annett♥

Koffermarkt

Der Countdown läuft nur noch 5 Tage und dann ist der 2te Berliner Koffermarkt und JoSaSu ist wieder mit dabei worüber ich mich total freue :o)
Die Orga - Katta und Andrea - haben wieder eine tolle Location für uns Koffertanten klar gemacht. Dieses mal geht es ins "Das Schloss" in Steglitz. Toll auch für mich, weil fast auf meiner Nase. 

Dieses mal werde ich überwiegend mit meinen Häkelteilen -  Kissen, Figuren, Applikation...... vertreten sein aber auch ein paar genähte Teile, wie z.B. meiner genähten Kalenderhüllen, natürlich nach meinem E-Book mit vielen, vielen Extrafächern aber auch noch anderen schönen Sachen. 

(Die Hülle mit dem Kätzchen ist natürlich nicht dabei, denn die darf man nicht verkaufen, ist zum verschenken gedacht. Wollte ich nur kurz erwähnen, damit hier keine Fingerzeig kommen, weiß Bescheid ;o)


Ich will nicht alles verraten, denn schließlich möchte ich ja, dass Ihr vorbei kommt und Euch all die tollen Aussteller mit ihren tollen Sachen vor Ort anseht. Mehr zum Markt findet Ihr hier und hier.

Also wisst Ihr jetzt schon was Ihr am Samstag vor habt ja, alles stehen und liegen lassen und den Koffermarkt im Schloss Steglitz am 27.10.2012 besuchen.

Jetzt hänge ich mich mal wieder an die Nadel  damit ich Euch ganz viel zeigen kann im Schloss.

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥

Ich liebe Kissen

Heute zeige ich Euch mal wieder was Genähtes und ja, man will es nicht glauben, ich habe mir mal was gegönnt. Es ist zwar nur ein Kissenbezug aber er bleibt bei mir. Ich liebe die Kissen im Shabby- und Landhausstil und im Moment das Gefühl ich kann nicht genug davon bekommen ;o)

Das linke Kissen habe ich mir genäht. Die liebe Yvonne hat mir den Schriftzug gestickt und ihn mir geschickt, so dass ich mir daraus ein schönes Kissen nähen konnte. Das rechte Kissen hat mich überraschend vor ein paar Wochen erreicht und von wem wohl.....ja von der lieben Yvonne. Wenn auch spät noch einmal Danke, Danke, Danke.... ***grins*** Passen die beiden nicht wunderbar zusammen?!

Dann hat mich letzte Woche noch ein super schönes Kissen aus Wien erreicht. Bekommen habe ich es für eine Häkelmütze. Ich habe mit der lieben Erika getauscht und das Kissen ist auch ganz große Klasse.

Und bekommen hat die liebe Erika diese Mütze, im Beaniestil und Zopfmuster gestrickt.

So langsam wird das was mit meiner Kissensammlung ;o) aber da haben noch soooo viele Platz....... 


Das helle Kissen rechts außen hatte ich von Chrissie auch für einen Mützentausch bekommen und jeden Tag muss ich es aus dem Zimmer meiner Tochter Sarah holen, weil sie es so schön findet obwohl sie es lieber in Schwarz mit einer weißen Stickerei hätte. Na da muss ich mich noch mal mit Chrissie in Verbindung setzen, denn das Kind feiert ja dieses Jahr noch ihren 19. Geburtstag....

Ich wünsch Euch einen tollen Tag!

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥

Babyparty

Ich hatte es ja versprochen aber wie das halt manchmal so ist...... lieber spät als gar nicht :o) Obwohl ich schon überlegt hatte ob ich es überhaupt zeige, weil irgendwie alles schief gelaufen ist und meine Samy, die diese Party für ihre große Schwester organisiert hat, so was von unglücklich war darüber..... aber da konnte sie ja nix dafür, das war höhere Gewalt. Das Wetter hat ihr die ganze Party zerstört und Mama musste erst mal trösten. Aber jetzt erst einmal ein paar Fotos. Nicht viel, da ich mehr damit beschäftigt war Samy wieder aufzubauen.

 Erst mal ein Foto von der tollen Torte die sie für ihre Schwester gezaubert hat. Davor hatte sie Angst, denn das ist ihre Torte in dieser Art und das klappte besser als gedacht. Nur hat sie sich nicht getraut sie vom Blech zu nehmen, aus Angst zu bricht auseinander und wie man an den Seiten sehen kann gab es auch noch Cupcakes in Türkis.

Und nun mal 2 Fotos von der Außendeko welche die Gäste gar nicht mehr zu Gesicht bekamen, da kurz nach den Aufnahmen die Welt Sprichwörtlich unter ging. Ich selber war innerhalb von Sekunden pitschpatsch nass...... stand leider an einer äußeren Ecke um das Teil erfolglos festzuhalten. Innerhalb von ein paar Minuten war alle vorbei - Sturm, Donner, Blitz, Wasserfall..... und das im Oktober. 



Als alles vorbei war stand da gar nix mehr, selbst der Pavillion war zerfetzt und Tochterkind hatte nur noch Tränchen in den Augen - Tage lange Organisation und Planung waren in ihren Augen zerstört. Ich musste dann erst mal trösten aber das war nicht einfach denn sie ist so eine Perfektionistin. 

Auf dem Foto kann man im Hintergrund/Fenster sehen, dass da nix mehr steht. Da hatten wir vorher alles aufgebaut. 
Diese Kette hatte ich noch genäht aber leider nur mit Fragezeichen. Ich habe es nicht geschafft ihnen den Namen aus der Nase zu ziehen, also müssen wir nun doch bis zur Geburt warten.

Windeltorte/Windelstubenwagen hatte beim Transport von Berlin nach Mahlow auch etwas gelitten :o(


Rundes Tochterkind mit Freunden und ich mal wieder quergestreift......?


Und hier noch mal die genähte Bettausstattung. Leider noch nicht richtig fertig gemacht, weil ihr noch eine Matratze fehlt.

Zum Schluss noch Mädels Nr. 2 und 4 ;o) Wie man sieht, schaut Sam doch etwas fertig aus. Sie war halt einfach enttäuscht, dass nicht alles so gelaufen ist.

Trotz allem fand ich, dass es eine gelungene Feier war. Wir haben noch ein paar Spielchen gemacht wie z. B. Babybreiverkostung, erraten des Bauchumfangs, wer ist wer (mit alten Babyfotos)...... das war dann noch richtig lustig. Bei der nächsten Babyparty wird alles besser ;o))))

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥

Vollbracht

Puh.... ich habe es geschafft. Hat doch mehr Zeit in Anspruch genommen als gedacht. Heute wurde den ganzen Tag durchgenäht, weil die Große doch das Kinderbettchen soooo gerne zu ihrer Babyparty am Samstag fertig haben möchte. Klar, kann ich verstehen, also losgelegt und fertig. Morgen wird sie dann alles abholen. 

Wow, ich habe mal nicht in Rosa genäht sondern tatsächlich für einen kleinen Buben, für mein erstes Enkelkind.

Unten liegt die Bettdecke, dazwischen und kaum zu erkennen, das Nestchen, links der Himmel und dann noch ein kleines Dekokissen. Man kann nicht all so viel erkenne aber am Samstag werde ich es dann richtig fotografieren können. Es werden am Wochenende sowieso ganz viele Fotos geschossen, denn ihre beiden Schwestern richten ihr eine Babyparty aus und Sam ist die ganze Zeit nur am wirbeln, überlegen, bastelen...... also die legt sich sowas von ins Zeug dass ich jetzt auch ganz gespannt bin wie es wird. Bestimmt ganz toll :o)

Ich werde dann berichten.

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥

Tauschis

Heute muss ich Euch mal ein paar tolle Teile zeigen die ich ertauscht habe. Ach ja, so macht tauschen Spaß! Für die liebe Anna habe ich ein paar Häkelapplikationen gehäkelt


Und da ich das Krümelmonster auf  dem Foto vergessen habe hier noch einmal die Bilder von Anna, da kann man alles detailierter sehen als auf meinem Bild.


Und nun die Teile die ich bekommen habe - super süße Teilchen fürs Enkelsöhnchen was hoffentlich in ca. 8 Wochen da ist.

Irgendwie war das nicht mein Tag, als ich die Fotos gemacht habe, denn auch hier wurde von mir etwas vergessen, das Mützchen und auch deshalb noch einmal ein Foto von Anna
Sind die nicht goldig? Ich bin total begeistert zumal ich mich irgendwie noch nicht an solche Teilchen ran traue, weil ich so ein bissl auf Kriegsfuß mit Jersey und Co. stehe.

Dann hatte ich noch einen ganz tollen Tausch in den letzten Tagen und zwar mal wieder mit der lieben Chrissie getauscht. Bekommen hat Chrissie diese Häkelmütze 
Und ich.....ein super tollen Kissenbezug. Ich war hin und weg und natürlich wurde er auch gleich aufgezogen und darf nun mein Couch, neben vielen anderen tollen Kissen von tollen Näherinnen aus der Bloggerwelt teilen. Ich freue mich so.

Ach ja, das Foto habe ich mir auch mal von Chrissie gemobst, weil sie es so schön abgelichtet hat.
Sind das nicht kleine Schätze die ich da bekommen habe. Ich kann nur sagen, tauschen macht Spaß :0) 

Jetzt werde ich mal wieder an die Arbeit gehen. Ich habe meiner Großen ja versprochen die Bettausstattung zu nähen - Himmel, Nestchen, Bettbezug und Kissen und irgendwie hatte ich gedacht es geht schneller und einfacher.... braucht doch schon seine Zeit aber es muss bis Mittwoch fertig sein, dann kommt sie es abholen damit es zur Babyparty am Samstag perfekt im Zimmer aussieht.

Ich bin dann mal weg ...

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥



Wo ich schon mal dabei bin....

Nun hatte ich mir ja schon etwas Farbe in die Wohnung geholt um das Straußenei zu bemalen und wo sie schon mal hier war bin ich endlich auch dazu gekommen den Hocker, der schon lange darauf wartet fertig gestellt zu werden, zu verschönern. Es wurde also wieder gemalt und ich muss sagen es macht nach wie vor sehr viel Spaß und Freude. Leider male ich im Moment recht wenig weil mir einfach nicht nach der Einsamkeit im Atelier ist. Es gibt Zeiten da brauche ich die Ruhe und Stille und dann gibt es Zeiten da geht das gar nicht, da ist es mir dann doch zu einsam. 

Der Hocker ist für einen ganz lieben Menschen und befindet sich bereits (endlich) auf die Reise nach Bayern, wo er hoffentlich einer ganz lieben Person ein kleines Lächeln aufs Gesicht zaubert ;o) Als ich eben die Fotos für den Blog bearbeitet habe musste ich feststellen, dass die Bilder nicht so toll geworden sind und ich ihn vielleicht auch mal hätte von oben und der Seite hätte fotografieren können aber gut, jetzt geht das nicht mehr - verpackt und verschickt.


Dann habe ich auch noch einen Kalender fürs kommende Jahr dazu gepackt, eingeschlagen in eine Stoffhülle welche natürlich auch im Shabby- Landhausstil ist. Ich habe die Hülle nach meiner Vorstellung genäht mit vielen kleinen zusätzlichen Fächern so dass man auch viele Zettelchen und sonstigen Kram verstauen kann.

Jetzt muss sich DHL nur noch beeilen dass die Teilchen da ankommen wo sie jemanden überraschen sollen. Samstag abgegeben, na mal schauen vielleicht ist es ja morgen schon vor Ort.

Ich wünsche Euch noch eine tolle Woche!

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥

Hab Fertsch...

So, doch noch geschafft und schnell fotografiert bevor ich es lackiere. Lackiert lässt sich so etwas immer sehr schlecht fotografieren - Spiegelungen ohne Ende ;o)

Fertig ist das Straußenei und nun kann ich nur hoffen, dass es auch gefällt. Sandra und Ivo werden es heute Abend gut verpackt abholen und morgen geht es dann auf die Reise nach Frankfurt/Oder.

Das war doch mal ganz was anderes und ich habe endlich mal wieder den Pinsel geschwungen.

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥