Babybella

Letzte Woche, nachdem die kleine Vivien geboren wurde, habe ich es geschafft für die Mama eine Tasche zu nähen. Die Mama ist die Tochter meiner Cousine und ich hab mal gegooglt, nennt man wohl Nichte 2. Grades - ich nenne sie einfach Kristin ;o)

Auf jeden Fall hatte sie sich eine Fotobella gewünscht, die sie als Wichteltasche und später noch als normale Tasche nutzen kann. Gewünscht und ausgeführt. Das Innenleben habe ich weggelassen und dafür gibt es 3 Fächer mehr. Die Fotobella ist schon ideal dafür, da sie ja so viele Fächer hat an der Seite, hinten unter der Klappe.....

Und so sieht sie nun aus

Könnt IHr den kleinen rosanen Teddy erkennen, der aus der Tasche lugt? Das war mein erster Versuch eine Rassel zu häkeln. Leider habe ich vergessen sie einzeln zu fotografieren also werde ich noch eine machen aber diesmal in Blau, denn ich habe das komische Gefühl, dass ich im Dezember Oma von einem kleinen Jungen werde. Mal schauen, im August weiß es meine Große ganz genau ob Junge oder Mädchen. Eigentlich wird es ja Zeit, dass die Männer (meiner Göttergatte und Schwiegersohn) mal Verstärkung bekommen, bei dem riesigen Weiberhaufen hier ;o)

Na Yvonne, kennst Du diese Stoffkombi - ich liebe sie und werde mir wohl mit den Stoffen auch noch eine Tasche machen.

So, jetzt geht es in den Entspurt - Morgen Koffermarkt in Berlin - nicht vergessen! Wer Zeit und Lust hat und in der Nähe ist, ich würde mich über Euren Besuch sehr freuen.

Ich wünsche Euch ein schönes und sonniges Wochenende!

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥

Kommentare:

Tadewi´s Elfenatelier hat gesagt…

Die Tasche sieht wirklich schön aus. Nicht meine Farbkombi aber vernäht sieht das wirklich toll aus.
Viel Spaß beim Koffermarkt...Berlin ist leider ein bischen weit weg von mir.:o)))

GGLG

Tadewi

Engelwerk hat gesagt…

Die Tasche ist doch toll liebe Annett,

ich wünsch Dir auch ganz viel Erfolg beim Koffermarkt.

Ganz liebe Grüße
Chrissie