Kissenparade

So langsam geht es wieder, muss ja auch.... Auf jeden Fall kann ich schon wieder ohne große Schmerzen schreiben und häkeln musste ich auch schon wieder, geht einfach nicht anders und ich glaube langsam macht das Süchtig. Ein Gutes hatte der Aussetzer, ich konnte ein paar Ufos fertigstellen, denn zugeschnittene Teile hatte ich genügend hier zu liegen und das Nähen ging noch, war nicht so schwierig. 

Heute möchte ich Euch allerdings mal meine Kissensammlung zeigen bevor sie sich verteilen, denn leider bleibt nur eines davon hier aber ich freue mich wenn die Empfänger sich darüber freuen. Ach ja ein Ufo ist dabei, nämlich das runde Tildakissen, hatte ich schon so lange hier zugeschnitten liegen und nun ist es endlich vollbracht und ich bin ganz weg von dem Rundkissen. Hier meine kleine vorübergehende Kissensammlung

 Das eine ist eine Nackenrolle, war mal ein Versuch und hat ganz gut funktioniert. Das Muster an den Seiten der Nackenrolle ist ja bekannt.......
Bei meinem Tilda-Kissen gab es eine Blumenapplikation, da Frau ja leider keine Sticki hat, finde es aber auch so ganz hübsch.

Und hier mal noch zwei Kissen, die sich schon lange nicht mehr in meiner Obhut befinden, sondern jeweils ein Wichtelgeschenk waren.



Man könnte fast denken ich bin süchtig danach Kissen zu häkeln........ aber irgendwie landet nie eins bei mir, das muss sich ganz schnell ändern.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

Ganz liebe Grüße - Annett

Kurze Meldung

Bin noch da - nur mit das Tippen und Häkeln, nee das funktioniert im Moment nicht wirklich. Ich wollte trotzdem mal wieder Hallo sagen auch wenn das Schreiben heute etwas länger dauert. Aber Frau ist ja selber Schuld. Erst tat der rechte Zeigefinger weh - zu viel und zu fest gehäkelt, nächsten Tag schmerzte das Handgelenk - Ok, Finger und Handgelenk, geht noch denn wir sind ja gut im ignorieren. Tja, das findet meine rechte Seite scheinbar gar nicht gut, also am nächsten Tag tat dann der ganze Arm weh und das geht gleich mal bis in die Schulter..... Halllooooo ..... wie soll man denn da was schaffen. Wenn ich nähe ist es erträglich, nur am PC schreiben und häkeln.... geht irgendwie gar nicht richtig, ohne an die Decke zu gehen vor lauter Aua. 

Jetzt werde ich mal versuchen mich übers WE etwas ruhig zu stellen, keine Ahnung wie ich das realisieren soll, da sich der Haushalt auch nicht von allein macht und das große Kind wird auch nicht begeistert sein, da ich beim weiteren renovieren und beim Umzug keine große Hilfe bin. Na ja, der Umzug ist ja erst am nächsten WE und bis dahin ist es bestimmt wieder in Ordnung.... muss.

Was zeigen wollte ich Euch trotzdem noch. Ich hatte mir vor 1 Jahr einen Hocker im schwedischen Möbelhaus gekauft. Gedacht war er für die kleine Maus, damit sie an bestimmte Orte besser ran kommt, wie z.B. das Waschbecken. Nun ist das Teil irgendwie in Vergessenheit geraten, da ich im Winter sehr wenig im Atelier bin. Vor 2 Wochen, auf der Suche was ich noch alles weiß streichen könnte, entdeckte ich den Hocker wieder, denn der sollte ursprünglich in Rosa gestrichen werden mit viel Blümchen. Mmmmhhhh.....Rosa oder Weiß??? Der Hocker kam mit in die Wohnung und viel dann doch dem weißen Pinsel zum Opfer :o) und das war ganz gut so, denn inzwischen braucht Joleen den gar nicht mehr, weil sie alles was sie erreichen muss inzwischen auch ohne seine Hilfe schafft. Somit wurde der Hocker nun ein neues Dekoelement in meiner Wohnung und macht sich bestimmt auch als Blumenbank ganz gut. Hier zeige ich Euch mal das Ergebnis.

So passt er ausgezeichnet in die Wohnung. Was ich heute Morgen ganz witzig fand, bevor meine Mann zur Arbeit ist hat er mich gefragt ob ich denn noch ein paar Aufträge für ihn fürs WE hätte - irgendwelche Sachen die er weiß streichen soll...  ;o) aber klar, da fällt mir eine Menge ein..... er amüsiert sich darüber, sieht es aber gelassen und lässt mich austoben.

Da ich ja nun etwas ausgebremst bin, was das Werkeln angeht, werde ich mich in den nächsten 2 Tagen ran machen und Pakete packen, denn davon muss ich nächste Woche ein paar verschicken, so schiebe ich das wenigstens nicht mehr so lange vor mich her.

Fragt nicht wie lange ich jetzt für den Post gebraucht habe :o( und was mein Arm gerade sagt - er ist einfach nur heiß und tut fürchterlich weh. Werde jetzt wohl doch noch zu einer Schmerztablette greifen müssen, sonst geht jetzt gar nix mehr. Jetzt wird aber nicht mehr gejammert ;o)

Ich wünsche Euch noch ein wunderschönes und sonniges Wochenende!

Ganz liebe Grüße - Annett

So süß.....

Ja was habe ich denn da gerade entdeckt..... die liebe Ilona - Erdbeerzucker hat mir diesen süßen Award überreicht und darüber freue ich mich wirklich sehr und möchte mich dafür ganz lieb bedanken :o) 

Ich finde es auch gut, dass man bei diesem Arward nicht so viele Auflagen erfüllen muss/soll und deshalb nehme ich ihn sehr gerne an und möchte ich weiter gebe an

3. Nicole - Collchens Werke

Die Award-Regeln:  Beanke Dich bei der Person, die ihn Dir verliehen hat. 
1. Stelle den Award auf Deinem Blog vor und bedanke Dich bei der Verleiherin.
2. Gebe ihn an Deine Lieblings-Blogger weiter und verlinke sie in Deinem Post.
3. Informiere die Blogger darüber in ihrem Blog.

Shabby

Damit keiner denkt ich bin verloren gegangen, nein, nein habe mir nur ganz viel vorgenommen und das wird jetzt fleißig abgearbeitet. Nur zu dumm, dass ich nicht alles zeigen kann ...... aber hier schon mal wieder etwas für 2 tolle Wanderpakete - ich hoffe nur 1 davon darf Nicole ihres, da es ja doch etwas mehr Farbe hat als nur weiß...?!

Sind sie nicht entzückend mit den Bildchen?! Mädels, wie Ihr seht - ich bin zwar noch lange nicht wieder dran aber ich arbeite vor damit es dann auch wieder ganz schnell geht und außerdem muss ich doch genug Vorrat haben nachdem ich gesehen habe, was da so alles tolles drin ist und wer alles mitmacht.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

Ganz liebe Grüße - Annett

Wanderpakete

Heute möchte ich Euch mal was ganz anderes zeigen, nämlich Schätze die man in  diversen Wanderpaketen finden kann. Vor Kurzem haben gleich 2 bei mir Halt gemacht und hier mal die tollen Sachen, die wir gefunden haben. 

Die Sachen aus dem Kinderwanderpaket

 Eine gepimptes Jeanshemd und die Eulenschönheit hat sich da meine Tochter sofort gegriffen und durften bei uns bleiben. Sind beide Teile nicht schön?!
Und dann hat noch das Nostalgiewanderpaket bei mir gestoppt, heißt Nicole hat es mir persönlich übergeben und da waren auch so viele Schätze drin aber man muss sich ja entscheiden. Das sind die Dinge die bei uns bleiben durften.

Eine Pinnwand, eine Gardine, ein Keramikherz, ein Sliptäschen, ein Vintagealbum und ein Armband. Alles Sachen sind einfach zu schön.

Jetzt gehe ich mal die Teile genießen ☻

Ganz liebe Grüße - Annett

Aufhängen

Ich habe mal was gehäkelt und zwar zum Aufhängen und für 2 ganz besondere Wanderpakete, einer für jedes Paket. Ich denke die beiden Organisatoren wissen schon Bescheid und ich hoffe es gefällt und kommt an ;o)

 Das hat unheimlich viel Spaß gemacht die Teile zu häkeln, einzige nervige war das Aufnähen der Spitze mit der Hand aber es hat sich gelohnt und dann wurden gleich noch ein paar Rosen auf Vorrat gehäkelt, weil ich davon doch immer einige benötige zum verarbeiten und überrascht war, wie schnell die sich verbrauch.
Die Rosen habe ich einmal nach der tollen Übersetzung von Ilona - Erdbeerzucker und nach der Anleitung von Erdbeerdiamant gehäkelt - Euch Beiden vielen lieben Dank dafür. Die Rosen sind einfach genial. 

Morgen treffen ich mich mit Nicole beim Schweden zum Frühstück, da wird gequasselt und die Kids können - mal schauen - miteinander spielen. Sind ja im gleichen Alter aber Joleen ist immer soooooo schüchtern. Aber das Wichtigste - es wird das Paket ausgetauscht, so dass ich es am Montag dann weiter schicken kann.

Ich wünsche Euch allen ein tolles und sonniges Wochenende!!!

Ganz liebe Grüße - Annett

Kuchenengel

Endlich habe ich ihn fertig, meinen kleinen Kuchenengel. Er lag nun schon soooo lange zugeschnitten hier und nachdem ich ihn vor ein paar Tagen bei Lotti Cravotti gesehen hatte musste ich ihn endlich fertig bekommen also wurde er gestern wieder rausgekramt heißt der Zuschnitt und hier ist er nun :o)

Die Augen habe ich dieses Mal aufgemalt und der Rest wurde schön festgenäht, denn bei mir kann es passieren, dass der Engel schon mal in der Spielecke von der Kleinen landet ;o) Als sie aus der Kita kam und ihn hat stehen sehen, wurde sich gleich darauf gestürzt. 

Wenn er dann wieder uninteressant geworden ist, wandert er in die Küche, wo er dann meiner Samy - unsere Meisterbäckerin - beim Backen helfen kann :o) 

Ganz liebe Grüße - Annett

Utensilo Wandelbar XXL

Auf die Schnelle musste am Freitag noch ein neues Utensilo Wandelbar her. Denn fürs WE hatte sich Besuch angesagt und unser Esstisch wurde von mir Zweckentfremdet, heißt gaaannnnnz viele Knäule Baumwollgarn für die Häkelarbeiten, so dass die meisten Knäule einzeln verteilt auf dem Tisch lagen + diverse Kleinigkeit die man benötigt.......Nicole hat das kreative Chaos auf dem Esstisch ja schon live gesehen.... :o) Nun musste ich ja Platz schaffen also ganz schnell ein neues Utensilo und zwar größer, viel größer .....  Ich war selber erstaunt wie schnell es ging und das obwohl ich mich entschieden hatte die Außenseite aus Kunstleder zu machen. Wieso bitte schön hatte ich so eine Angst davor mit Kunstleder zu nähen, das war ja so was von leicht und flutschte nur so :o)

Hier nun mal das neue Utensilo womit ich ganz schnell Ordnung schaffen konnte und trotzdem alles Zusammen war.

 Ach so, nicht wunder - der kleine Kerl da drauf wartet noch auf seine Fertigstellung und ich hoffe ich bekomme es bald hin ihm noch Augenlieder, Arme und Beine zu verpassen, denn Sarah und Joleen fragen schon ständig, wann er endlich fertig wird aber seine Beine bzw. Füße bereiten mir noch Kopfzerbrechen aber es wird schon, denke ich.
 Ja, es ist wirklich groß und schon fas eine Tasche und ist das Reh-Sticki nicht süß :o)


Ich wünsche Euch allen eine sonnige und tolle Woche. Hier in Berlin ist zur Abwechslung auch mal super schönes Wetter!

Ganz liebe Grüße - Annett

Shabby

Nach einem gesundheitlichem Aussetzer bin ich jetzt wieder da und will Euch auch gleich mal was zeigen. Sollte eigentlich schon letzte Woche passieren aber da ging irgendwie gar nix mehr.

Ich habe mich mal an etwas Neuem ausprobiert und das sind die Ergebnisse 


Dieses Bild ist für ein Themenwanderpaket.



OK, die Fotos sind nicht so prickelnd aber man kann erkennen was ich mein - Rahmen im Shabbystyle. Unten könnt Ihr den ursprünglichen Rahmen sehen. Der wurde bemalt und dann bearbeitet und ich finde es sieht so richtig schön Shabby aus ;o)

Die haben auch der Großen gefallen und hat gleich welche für ihre neue Wohnung bestellt, die sie Ende des Monats bezieht. Allerdings möchte sie keine Röschen drauf haben - na gut, jedem wie es gefällt.

Ganz liebe Grüße - Annett