Ruhig

Ja, leider ist es etwas ruhig auf meinem Blog aber nur auf meinem Blog. Ich stecke voll in den Vorbereitungen für meinen allerersten Markt. Einige denken vielleicht was ich nur habe aber es ist mein erster Markt und wie ich mich kenne vergesse ich die Hälfte.... Und zur Zeit stecke ich in einem Berg von Stoffen und finde den Weg nicht raus. Viel Stress aber ich habe dabei immer noch ganz viel Spaß und das ist das Wichtigste daran. Zwischen der Näherei für den Markt habe ich auch noch 2 Aufträge dazwischen geschoben. Einmal für eine Freundin meiner ältesten Tochter, deren Sohn im Mai in die Kita kommt. Gewünscht war ein Rucksack in der Art wie ich ihn schon einmal für Joleen genäht hatte allerdings in Grün mit Frosch, wenn möglich. Also habe ich mein Möglichstes getan und dabei ist das raus gekommen.


Ich habe den Schnitt etwas überarbeitet und wie schon bei dem Ersten habe ich auch hier die Schnallen aus Fimo hergestellt damit sie farblich passen.

Und dann habe ich mich an etwas versucht, was ich noch gar nicht gemacht habe - ein Schnuffeltuch mit Mauskopf. Als Vorlage hatte ich nur ein Foto, wie sie ungefähr aussehen soll, nur nicht ganz so groß. OK. Zum Glück hatte ich nur 2 Versuche für den Kopf gebraucht und somit hat es mich nicht all zu viel Zeit gekostet. Die Maus habe ich für die Mama von Joleens bester Freundin aus dem Kindergarten genäht und heute wird sie verschenkt. Dann hoffe ich nur, dass sie die Beschenkte freut, denn sie ist wohl auch schon 4, wünscht sich aber u.a. ein Mausschnuffeltuch.


So, dann gehe ich mal wieder abtauchen - zuschneiden, nähen, zuschneiden, nähen und zwischendurch auch etwas häkeln....

Ich wünsche Euch allen ein ganz tolles und entspanntes Wochenende.

Ganz liebe Grüße - Annett

Landhaus- und Häkelfieber

Ich hatte schon vor einiger Zeit mal wieder viel gehäkelt und bevor ich es wieder vergesse, da ich den größten Teil gestern verpackt habe, habe ich gleich alles mal fotografiert und kann es Euch nun zeigen.

Zuerst einmal mein kleiner Fenster- Türkranz. 
Es ist macht Spaß, wenn man im Kopf eine Idee hat und es dann auch tatsächlich funktioniert. Ich wollte einen Kranz haben aber komplett gehäkelt, keinen umhäkelten Styroporkranz. Gedacht, probiert und geschafft - es ist zwar etwas fummelig und man braucht auch ein wenig Geduld aber ich finde es hat sich gelohnt. 


Das ist wieder so ein Teilchen, wo es mir ganz schwer fällt es weg zu geben, da ich auch weiß, dass ich so schnell nicht noch einen machen werde. Entschädigen tut es mich, wenn er ein neues zu Hause findet und neue Besitzerin glücklich mit ihm ist :o)

Und wenn man die Häkelnadel schon einmal ausgepackt hat - klar, dann folgen natürlich noch ein paar Kleinigkeiten.


Bis auf das rechte Windlicht, ist alles schon schön eingepackt und u.a. für ein ganz tolles Wanderpaket gedacht. Das rechte Windlicht hat meine Mama gesehen und gleich gesagt - MEINS. OK!

So, nun warte ich auf die liebe Nicole, die gleich das Monsterpaket abholen wird, also gehe ich schon mal frischen Kaffee ansetzen.

Ich wünsche Euch eine tolle Woche!

Ganz liebe Grüße - Annett

Ich bin dabei

Also Ihr Lieben, ich bin nicht verloren gegangen, nur verschollen unter Berge von Stoffen und ganz viel Arbeit, denn jetzt traue ich mich mal - mein erster Markt. Ich bin ganz aufgeregt und arbeite wie eine Wilde, damit es auch ganz viel bei mir zu sehen gibt :o) 

Vielleicht kommt ja der eine oder andere Leser, der in der Nähe wohnt,  mal bei mir vorbei, wäre echt toll. Tja, da wohnt man in der Großstadt und fährt dann doch für seinen 1. Markt ca. 515 km bis nach Hessen, das soll einer verstehen! So lerne ich dann auch mal das schöne Hessen kennen, viel davon gehört aber noch nie da gewesen. Es wird ein kleines Abenteuer für mich und meine Lieben, denn 2 Töchter von 4 begleiten mich, nebst Göttergatte der mich dazu überredet hat es zu tun auch wenn es so weit ist.

Und hier findet er statt


Wer also Lust und Laune hat - ich freue mich auf Euch. Der Markt wird recht groß sein, soweit ich die Stände in Erinnerung habe und ganz viele verschieden Aussteller sind da.

♥Kommt vorbei!!!♥

Ganz liebe Grüße - Annett 

Retro

Und wieder sind schon soooo viele Tage vergangen seit dem letzten Post und wir waren alle sehr fleißig, wenn auch nicht wirklich im kreativen Bereich oder doch...... Wohnung gestrichen, Möbel haben nun fast alle ein neues weißes Kleid, Umzugshelfer bei der Großen - ging alles nur in Etappen, was ganz schön nerven kann. Trotz allem war ich nicht ganz untätig und habe ein paar Kleinigkeiten genäht. Eine davon ist dieses Utensilo. Den Stoff habe ich vor ein paar Wochen bei meine Mutter hervorgekramt und dachte die Farbe und das Muster ist so genial, den muss ich verarbeiten und der ist schon mehr als 20 Jahre alt. Leider ist mir aber auf die Schnelle nur ein Utensilo in den Sinn gekommen. Hier ist das gute Stück - ganz viel Türkis

Ich finde die Farben wirklich Klasse aber leider passt das nun so gar nicht zu unserem neuen Wohnstil also ist das Teilchen gleich mal in den Shop gewandert. Etwas von dem Stoff habe ich noch da und mal schauen, was mir dafür noch einfällt.........

Und dann kam heute noch eine Lieferung auf die ich schon sehnsüchtig gewartet habe.....

50 ganz einfache Kleiderbügel. Wichtig war mir dass sie wirklich ganz einfach sind, keine Bügel, keine Einkerbung für Hosen, keine besondere Form........ tja und wofür brauche ich die.....? Zum umhäkeln, alle werden umhäkelt. OK, nicht alle - 10 Stück gehen an Yvonne aber der Rest wird verarbeitet und davon ist dann auch schon wieder ein Teil weg. Das macht so einen Spaß sie hübsch zu gestalten....

Yvonne - 10 habe ich Dir reserviert, schicke ich Dir nach Ostern zu.

Ganz liebe Grüße - Annett