Kitchengarden

Wie gesagt, es muss mal wieder Tilda sein. Ich hatte meinen Kitchengardenengel angefangen und schon gedacht, dass ich eine ganze Weile für ihn brauche, weil ich ja nicht die ganze Zeit daran arbeiten kann. Also erst einmal angefangen, ach das kann ich auch noch schnell mache, ok das auch noch....... so ging es einen Tag lang und er war geboren, mein neuer Tilda-Engel. 

Das war ein schönes zufriedenes Gefühl - ein Engel für mich und er hängt auch schon, allerdings an der Tür und sieht zauberhaft aus. Ja, so etwas muss auch mal sein :o)


Jetzt widme ich mich wieder anderen Dingen, obwohl noch ein Engel......??? 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥

Was Kleines

Mir war einfach mal danach etwas Kleines, was recht schnell geht, zu nähen und vor allem für mich. Also nahm ich mir das neue tolle Heft von "Tilda" und habe das kleine Täschchen genäht. Praktisch, für das kleine Täschchen waren alle Stoffe und der Verschluss schon im Heft. Es ist wirklich ganz süß geworden.


Allerdings konnte ich es wieder nicht lassen. Laut Anleitung wird es ganz einfach nur aus Stoff genäht. Da ich es aber lieber etwas griffiger habe, wurde es bei mir mal wieder mit Bügelvlies verstärkt und ich denke das war eine gute Entscheidung, denn es fasst sich toll an.

Jetzt gehe ich mal weiter an meinem Engel arbeiten und vielleicht kann ich ihn Euch schon morgen zeigen. Ich musste einfach mal alles beiseite schieben und einfach was für mich nähen und dazu gehört nach langer Zeit auch mal wieder ein Tilda Engel.

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥

Gewonnen

Das muss ich Euch zeigen und meine Freude darüber unbeschreiblich. Ich habe gewonnen und sooooo schöne Sachen und zwar bei der lieben Chrissie von Engelwerk aber schaut selbst was mir der Glücksbote gebracht hat.


Ein tolles besticktest Duftbeutelchen, gefüllt mit Lavendel, viele tolle Sachen von Tilda und ein super schöner Lichtbeutel mit toller Stickerei. Das ist ja was für mich, ich die keine Sticki hat liebt die bestickten Teilchen soooo sehr.

Und bei der Gelegenheit habe ich mir auch noch was gegönnt.....

Ein tolltes Bastelset - wird Zeit dass ich mir mal wieder einen Engel nähe und zauberhafte Stoffe, schöne Tilda-Stoffe bei denen ich wahrscheinlich wieder ewig brauche ehe ich sie verarbeite ;o) 

Und da kann ich Euch auch mal noch die paar ungeplanten Stöffchen zeigen, die ich mir letzte Woche noch gekauft habe. Eigentlich wollten  Nicole und ich nur das Paket austauschen, dann schnell zum Markt um Stecknadeln zu holen und wieder nach Hause. Na ja, klappt nicht immer so. Kind und Mann waren mit Eis abgelenkt und im Gespräch mit Nicole also bin ich zum Stand geschlichen und habe mir nur ein bissl was eingepackt :o/

Hält sich ja noch in Grenzen und Pünktchen gehen immer. Die Stecknadeln sind für Yvonne und mich und werden zum Teil weiterverarbeitet.

Nun möchte ich Euch noch eine sonnige und kreative Woche wünschen. Ich hoffe Ihr habt besseres Wetter!

Ganz liebe Grüße - Annett

Sommerkleid

Es ist schon ganz lange fertig und wurde für ihren 4. Geburtstag genäht - ein neues Sommerkleid. Irgendwie kam ich aber bisher nicht dazu es zu fotografieren. Immer wenn es mir einfiel war es wieder schmutzig und sie trägt im Moment einfach zu gerne Kleidchen. Diesmal habe ich es gleich von der Leine genommen und es an ihr fotografiert. Das Kleid wurde übrigens nach dem Schnitt Lindsay von Tuci-Design genäht, also dieses hier. Allerdings habe ich diesmal aus Zeitgründen auf die Blumentaschen verzichtet obwohl ich die total schön finde.

Man beachte die Schuhe..... so was geht, wenn man große Schwestern hat :o)
Und die Haare sind auch kürzer. Ich muss betonen, auf eigenen Wunsch. Wir haben alle versucht es ihr auszureden aber sie wollte es so. Unsere Hausfriseuse habe ich dann gesagt... bitte höchstens bis zur Schulter. Ihr selber war auch nicht ganz wohl dabei, denn was ist, wenn sie es hinterher doof findet und dann das große Geschrei los geht.... Aber nein, Kind war ganz begeistert und wir auch sehr überrascht, wie gut es aussah und einen kleinen Zopf können wir auch noch machen.

Hier kann man es noch einmal besser sehen. Joleen rechts mit ihren kürzeren Haaren und ihre beste Freundin aus der Kita Yunaleska. Yuna hatte nicht wirklich Lust auf Fotos aber ich wollte Euch es mal zeigen, denn das Foto wurde am Tag ihrer Feier gemacht und sie bekam von ihrer Freundin das Kleid, was ihr hier seht und die Mama von Yuna hat gleich 2 davon gekauft eins für Joleen zum Geburtstag und eins für ihre Tochter, damit die Mädels im Partnerlook gehen können und natürlich mit passendem Haarreif. 

Joleen ganz cool, sie lässt sich zur Zeit gern fotografieren. Ihre Freundin hingegen hat dazu überhaupt keine Lust und auf der großen Rutsche die kleine Schwester von Yuna. Sie haben ihre neue Rutsche fleißig eingeweiht.

Und dann noch mal die beiden Best-Friends auf dem Sommerfest in der Kita. Joleen im Häkeltop vom letzten Jahr, wo ich echt erstaunt war, dass es noch passt.

♥Ganz liebe Grüße - Annett♥