Frohe Ostern

Ich wünsche allen meinen lieben Lesern ein frohes und weißes Osterfest!

Beim suchen der bunten Eier dürfte es im Schnee ja keine Probleme geben :o) Hier in Berlin schneit es gerade mal wieder.

Dank der lieben Yvonne begleiten mich dieses Jahr auch zwei Tilda-Hasen durchs Osterfest.

Macht Euch ein paar schöne Tage und genießt sie trotz weiße Ostern.

♥♥♥Liebe Grüße - Annett♥♥♥

Noch mehr Kinderkram

Ach ja, da wird wohl noch einiges kommen, denn ich habe gemerkt was mir das für einen Spaß macht - nähen für die Kleinsten. Inzwischen hat klein Linus passend zum Shirt auch noch eine Wohlfühlhose bekommen und ich habe mich erschreckt, dass er mit seinen knapp 3 Monaten gerade noch so in die 68 passt. Mein Gott der kleine Mann wächst und wächst.... aber gut, bei so großen Eltern...

Und damit sich Joleen nicht benachteiligt fühlt habe ich natürlich auch gleich noch was für sie genäht und zwar wurde die 1. Häkelpasse verarbeitet. Diesmal gibt es eine Häkeltunika aus Jersey, ist so die Erste für sie, bisher hatten wir nur Baumwollhängerchen weil Mama tierischen Respekt vor Jersey hatte aber inzwischen kommen wir ganz gut miteinander aus. 

Und weil ich den Hosenschnitt so toll finde habe ich gleich mal noch eine für klein Mädchen genäht, so eine richtig schöne Mitwachshose.


Zum Schluss habe ich mich noch an ein paar kleinen Accessoires ran gemacht und musste feststellen, ich benötige dringend mehr Stoffe für kleine Jungs, denn Sandra hat sich schon beschwert, sie möchte auch so ein Dreieckstuch. Ich muss Stoffe kaufen gehen!

Dafür bekam der Kleine dann noch ein Schnullertuch aber diesmal eins das ganz viel Krach macht - raschelt und knistert. Bei Linus kann es nicht laut und heftig genug sein :o)

So, nun geht es noch etwas raus in den neuen Winter wenn ich das auch nicht wirklich gebrauchen kann - ich brauche ganz dringend Sonne und Frühling.

♥♥♥Liebe Grüße - Annett♥♥♥

Blogrunde bei Grete vom Ländle

Heute bin ich dran - bei der Blogrunde von Grete vom Ländle -  und ich freue mich Euch einer meiner kleinen E-Books zur Verfügung stellen zu können. Ich hatte ja gefragt was lieber gewünscht, Näh- oder Häkelanleitung und da sich dazu nur die liebe Heike gemeldet hat mit dem Wunsch nach einer Häkelanleitung werde ich Euch heute eine Häkelanleitung anbieten und zwar was für Frauen Mädchen - ein Häkelwickelarmband. 


Wer Lust hat, die Anleitung könnt Ihr hier herunterladen. Dank der lieben Tina von das Pu weiß ich nun auch wie man so etwas platzieren kann :) Danke dafür.

Nun wünsche ich Euch ganz viel Spaß und Freude beim nacharbeiten.

♥♥♥Liebe Grüße - Annett♥♥♥

Nur für Kids

Wir ziehen das durch :o) Wegen des Stressfaktors habe ich mir nun ganz fest vorgenommen am Wochenende wird nur noch für die Familie genäht und das wurde auch gleich dieses Wochenende umgesetzt. Den Anfang macht mein allererstes Babyshirt. Mit Jersey habe ich es ja nicht so aber so langsam freunden wir uns an, zumindest hat es bei Shirt ganz gut funktioniert. Ein Äffchenshirt für das kleine Äffchen Linus. 



Nun hoffen wir mal, dass es noch ein bissl getragen werden kann, denn ich habe es in einer 68 genäht und gestern erzählt mir Sandra dass ihm die 68 jetzt so richtig schön passt, heißt wohl nicht mehr lange :o/ Der junge Mann muss aufhören so schnell zu wachsen, denn er ist ja gerade mal 3 Monate. Die passende Kuschelhose dazu ist nämlich auch schon zugeschnitten und wird heute noch genäht.

Dann habe ich noch etwas für ihn genäht, das wird bestimmt so schnell nicht zu klein, ein Lätzchen mit Namen, da kann man nicht viel falsch machen.


Und für seine kleine Cousine, sie ist 2 1/2  Monate älter als Linus habe ich einfach mal ein Wendehalstuch genäht, also kleine Überraschung und das wird heute verschenkt. Hoffen wir mal dass es der Mama auch gefällt.

Und dann wurde schon letzte Woche vorgearbeitet, neue Häkelpassen für Joleen. Wir geben ja die Hoffnung nicht auf dass der Frühling und Sommer doch noch kommen auch wenn wir seit gestern wieder absoluten Wintereinbruch haben.

Die Häkeltops und Häkelkleidchen vom letzten Jahr sind so was von zu klein. Da gab es schon heftige Diskussione, denn Kind wollte sich da echt rein quetschen. Sie wäre vielleicht auch rein gekommen aber wieder raus..... das hätte eher schlecht ausgesehen. Also habe ich ihr versprochen dass ich ihr auf jeden Fall neue Teilchen nähe. Die anderen werden wohl im Flohmarkt landen.

Jetzt wünsche ich Euch  allen noch einen schönen Sonntag und viel Spaß bei der Rodelpartie ;o)

♥♥♥Liebe Grüße-Annett♥♥♥

Vorbei

und schon wieder ist ein Monat weg! Es ist viel passiert, wurde viel gewerkelt aber irgendwie nicht gepostet...schlimm, schlimm.

Deshalb werde ich Euch heute nur mal einen kleinen Teil von ein paar Sachen zeigen die hier entstanden sind auch wenn es ruhig hier war.

Erst einmal eine Kleinigkeit für mich. Ich habe seit ewigen Zeiten 3 Uhren hier liegen bei denen die Armbänder futsch sind. Bei einer habe ich es nun geschafft ein Armband zu nähen und die anderen 2 bekommen es auch noch. Eigentlich wollte ich mir welche kaufen aber die  Orginalarmbänder für meine Fossil-Uhren sind mir echt zu teuer. Alle Uhren hatten ursprünglich so schöne breite Bänder, also breiter als die Uhr und nun habe ich mir eins selber gemacht und finde es toll :o)

Dann habe ich es endlich mal geschafft wieder was für meine Maus zu nähen und da müssen für diesen Sommer auf jeden Fall noch mehr Teilchen her. Den Anfang machen aber 2 Wohlfühlhosen von denen ich Euch heute nur 1 zeigen kann da die andere schon wieder in der Wäsche ist.

Diese Hosen sind echt super bequem und genau das Richtige für Joleen. Sie mag es überhaupt nicht eng am Po und deswegen gibt es bei uns z. Zt. auch keine Jeanshosen, nur bequeme Teilchen. Sie kann es gar nicht abwarten dass es wieder warm wird und sie endlich ihre geliebten Röckchen und Kleidchen tragen kann.

Und dann noch eine Leggins auch sehr bequem. Ich stelle gerade fest irgendwie schafft es meine Kleine nicht sich normal hinzustellen - sie hat wohl zu viel Topmodel mit ihren Schwestern geschaut :o)


Natürlich gab es auch noch Kleinigkeiten fürs Enkelkind. Tochter hat sich ein Schnullerband gewünscht und wenn man dann schon mal dabei ist.... so sind dann gleich ein paar mehr entstanden und dann noch Mobile-Figuren als Nachschub für mehr Abwechslung des kleinen Mannes.

Und ja, eine kleine Häkeldecke habe ich auch fertig bekommen. Von der Größe eine kleine Babydecke denn nach knapp 70cm habe ich aufgegeben. Ich ziehe den Hut vor den Leuten die immer wieder so schöne große Decken häkeln. Wow! Vielleicht schaffe ich es ja auch irgendwann die 2 die noch angefangen hier liegen fertig zu stellen aber die müssen halt auch mindestens 1,20m x 1,80m haben.... keine Ahnung in welchem Jahrzehnt ich das schaffe :o)

Nun möchte ich Euch allen ein tolles und kreatives Wochenende wünschen!

♥♥♥Liebe Grüße - Annett♥♥♥