Hin und Wieder

Tja, hin und wieder schaffe ich es wohl doch mal wieder zu posten und nein, ich möchte den Blog nicht aufgeben auch wenn es so aussieht, als ob er sich im Dauerschlaf befindet ;o)

Womit ich aber geade gar nicht so richtig klar komme, ist das neue Layout. Alles so anders! Anders ist nicht immer gut und ich habe auch nichts gegen Veränderungen aber jetzt finde ich es doch etwas umständlich. Ich mag es lieber alles auf einmal im Blick zu haben.Nun gut aber der Post soll ja nicht darüber gehen. 

Auch hier wird schon seit ein paar Wochen gehäkelt, genäht und gestrickt und es wurden viele kleine und große Päckchen gepackt. Leider kann man ich nicht alles zeigen, was so entstanden ist, tja ist eben die Heimlichkeit in der Weihnachtszeit :o)

Dieses Jahr habe ich es geschafft mal ein paar Dekoteilchen zu nähen und das macht so viel Spaß.


Wie man Monster zähmt

Es ist schon eine kleine Weile her, das wurde ich gefragt, ob ich nicht mitmachen würde bei einer kreativen Aktion im "Bubbly-Berlin". Geplant war eine Lesung zu dem Buch "Wie man Monster zähmt" und da ich das schon im Geschäft gesehen hatte und es total süß fand, sagte ich zu. Heißt passend zu Lesung gab es ein paar kreative Aktionen zum Thema Monster.

Auf jeden Fall habe ich mich dazu hinreißen lassen, weil ich das Monster zu putzig fand, es für Joleen passend zum Buch zu häkeln. Gedacht - getan. Als es fertig war zeigte ich es den Organisatoren der Lesung und schon musste es noch einmal her, denn es sollte dann ein Geschenk für die Autoren von den Organisatoren werden. Klar, dass ich da nicht nein sagen konnte, kann ich sowieso nie....  ;o)